bflogo transp2

Ferienspiele 2015

DSCN1983 red

Auch in diesem Jahr organisierten die Krombacher Ortsvereine traditionell Ferienspiele für die Krombacher Kinder und Jugendlichen. Erstmals beteiligte sich das junge Krombacher Bürgerforum an der Aktion mit einem Angebot speziell für die älteren Kinder und Jugendlichen.

Angeboten wurde den Jugendlichen eine anspruchsvolle Fahrradtour vom oberen Kahlgrund, entlang der Kahl, bis ins benachbarte hessische Freigericht-Neuses und zurück. Für diese Tour meldeten sich insgesamt 12 Jugendliche an.

Von Krombach aus ging es direkt zum Obsthof Hauenstein auf die Oberschur. Gestärkt mit frischen Äpfeln aus dem eigenen Anbau verlief die Tour dann über die Hüttenberger Kapelle nach Mensengesäß, entlang der Kahl, vorbei an der schönen alten Mühle in Strötzbach, nach Michelbach auf einen großen Spielplatz mit angrenzendem Bolzplatz. Hier verbrachten die Jugendlichen eine längere Pause zum Spielen und Erholen und fuhren anschließend über Albstadt nach Neuses zur langen Mittagspause.

Auf der Strecke mussten die Jugendlichen sich einer weiteren sportlichen Herausforderung stellen. In einem 1,5 km langen Sprintrennen zeigten die Teilnehmer ihre Motivation und ihren Ehrgeiz, so dass am Ende jeder stolz als Sieger vom Rad steigen konnte.

Die Pause verbrachten die Teilnehmer im Park unterhalb der Neuseser Kirche mit heißen Würstchen im Brötchen, bevor sie auf einem Spielplatz am Fuße des Rodfeldes letztmals einen kurzen Halt einlegten. Danach hieß es „Augen zu und den Berg hinauf“ zum Aussichtsturm auf dem Rodfeld mit herrlichen Blick auf das Kinzigtal bis zur Ronneburg.

Durch den Wald ging es dann zurück über Geiselbach und Omersbach nach Krombach. Müde, aber auch sehr stolz, sind die Teilnehmer nach insgesamt 6,5 Stunden (Fahrtzeit 2,5 Std) mit geradelten 35 km in den Beinen wieder in Krombach angekommen. Für alle Teilnehmer war es ein tolles Tageserlebnis.